Michaelas-Mobile-Massage

 

 

 

Nacken - Schulter - Rücken - Massage

 

Bei der Nacken-Schulter-Rücken-Massage wird auf die verspannte Region des Körpers eingegangen. Mit Streichen, Kneten, Drücken, Klopfen, Reiben und Vibrieren wird die verspannte Muskulatur aufgelockert und entspannt.

 

 

Ganzkörpermassage

Ab 45 Minuten

Bei einer Ganzkörpermassage wird wie bei der Nacken-Schulter-Rücken-Massage die Muskulatur bearbeitet, dadurch wird die verspannte Muskulatur gelockert. Die positive Wirkung auf das zentrale Nervensystem löst sofortiges Wohlbefinden aus.

 

 

Aromamassage

 

Bei der Aroma-Massage ist der Einsatz verschiedener Düfte entscheidend. Düfte wirken instinktiv auf die Psyche des Menschen und können tiefe Emotionen auslösen. Bei einer Aroma-Massage werden deshalb aromatisierte Massageöle eingesetzt, die je nach Stimmung und Behandlungswunsch wirken können: Stimmungsaufhellend oder beruhigend, aktivierend oder entspannend.

 

 

Colonmassage

30 Minuten

 

Die Colonmassage ist eine Form der Massage des Bauchraumes, die besonders auf den Dickdarm (Kolon) einwirkt. Sie kann eine nicht medikamentöse Alternative zu Abführmitteln darstellen.

Vor der Behandlung sollte nicht viel gegessen und möglichst die Blase und der Darm entleert sein. Die Colonbehandlung ist eine sehr ruhige Massage, bei der sich der Masseur an der Atmung des Kunden orientiert, um an genau festgelegten Punkten die Peristaltik des Darms durch Druck und Streichungen im Darmverlauf anzuregen. Während der Behandlung sollte der Kunde keine Schmerzen spüren.

 

 

Hot-Stone-Massage

 

Bei der Hot-Stone-Massage wird mit erhitzten Lava-Steinen gearbeitet, welche mit Hilfe von Ölen sanft über die Haut gleiten. Die Hot-Stone-Massage wird in der Regel sehr sanft und behutsam durchgeführt und soll für absolutes Wohlbefinden sorgen.

 

 

Schokoladenmassage

(100 % Kakaoanteil)

Ab 30 Minuten

 

Das Auftragen und Massieren der Schokolade auf der Haut lässt das Gehirn Serotonin produzieren, genau wie im Fall wenn Sie Schokolade naschen aber mit dem Unterschied, dass die Schokolade nicht verstoffwechselt wird, d.h. die Kalorien überhaupt keine Rolle spielen. Kakao mit einem hohen Kakaoanteil (über 80%) hat eine, durch das darin enthaltene Theobromin, anregende Wirkung. Die erhöhte Ausschüttung des Serotonins und ebenfalls der Endorphine wirken sich positiv auf den Gast aus. So lässt eine Schokoladenmassage Entspannung, Sinnlichkeit und "Glückshormone"entstehen. Die Stimmungsaufhellende, euphorisierende und entspannende Wirkung tritt nur dann ein, wenn der Kakaoanteil sehr hoch ist.

 

 

Honigmassage

45 Minuten

 

Die Behandlungsform für den Rücken ist eine mäßig kräftige Massage, bei der der warme Honig auf die Haut aufgetragen wird und mit den Händen/Fingern von der Haut gezupft und anschließend abgewaschen wird. Dabei kommt es zu einer Mehrdurchblutung, Säuberung der Poren und Lösen von Hautverklebungen. Reflektorisch entsteht einige Zeit später eine Entspannung der mitbehandelten Muskulatur sowie eine Versorgungssteigerung der inneren Organe. Des weiteren werden alte Hautschuppen wie bei einem Peeling entfernt und somit die Oberfläche der Haut geglättet. Gezielte Griffe innerhalb dieser Massage können den Stoffwechsel anregen und Schlacken, Salze sowie Giftstoffe dem Körper entziehen. Nicht zu empfehlen ist die Honigmassage bei einem Tumorleiden, Infektionskrankheiten und auf offenen Wunden. Bei einer Honigallergie ist absoluter Verzicht der Honigmassage ratsam. Während einer Schwangerschaft sollte vor der Behandlung einer Honigmassage ärztlicher Rat eingeholt werden.

 

 

Kerzenmassage

 

Die Kerzenmassage ist eine pflegende Art der Massage. Im Gegensatz zur Ölmassage wird bei der Kerzenmassage mit warmem gelösten Öl aus Kokos, Sheabutter und anderen Pflanzenölen gearbeitet die eher eine feste als ölige Konsistenz haben. Die Massage ist sehr intensiv, tief gehend und pflegend. Sie ist Massage, Entspannung und Körperpackung in einem.

Die Massage erfolgt mit klassischen Griffen und wird verstärkt durch Aromastoffe, Licht und Wärme. Die Kerze enthält ätherische Öle und Naturextrakte. Sie pflegt die Haut mit Kokosöl und weiteren wertvollen Inhaltsstoffen. So verbessert eine Kerzenmassage die Elastizität der Haut undsorgt für ein weiches, geschmeidiges Hautgefühl. Das spezielle Wachs schmilztbei 50 bis 60 Grad und kann für die warme Massage eingesetzt werden.

 

 

Kosmetische Manuelle Lymphdrainage

(KMLD)

 

Das Lymphsystem läuft parallel zum Blutkreislauf und ist für die Ver- und Entsorgung der Haut und für die Stärkung des Immunsystems zuständig. 

Die KMLD kommt zum Einsatz, wenn Sie z.B. unter geschwollenen Augen; fahler, empfindlicher, schlecht durchbluteter Haut leiden; Sie das Gefühl haben das die Wirkstoffe von der Haut nicht mehr aufgenommen werden. Dann handelt es sich um eine Stauungen von Lymphflüssigkeit, welcher man mit der KMLD entgegenwirken kann. Es kommt eine spezielle Form der Massage zum Einsatz, eine Abfolge von sanften Bewegungsabläufen entlang der Lymphbahnen, die die Lymphtätigkeiten anregen und der ins Stocken geratene Lymphfluss wieder aktiviert wird. Dadurch können Schadstoffe wie Stoffwechselendprodukte, Bakterien, Krankheitserreger und Zelltrümmer wieder über das Lymphsystem abtransportiert werden, was zu einem verbesserten und gesünderen Hautbild führt. Die Zellneubildung wird aktiviert wodurch sich die Haut "verjüngt".

 

 

Bürstenmassage

 

Die Bürstenmassage ist eine besonders kräftige, aktivierende Massage für den gesamten Körper. Sie wird trocken ausgeführt. Zur Behandlung können Bürsten mit Naturborsten, aber auch Luffaschwämme oder Massagehandschuhe zum Einsatz kommen.

 

---------------------------------------------------------

 

Honig-Massage

Honig – goldener Saft, der Wunder schafft

 

Honig sagt Man eine Menge guter Eigenschaften zu

Nicht nur das allein der Duft des Honigs Asthmabeschwerden lindern kann, auch kann Honig antibakteriell wirken, das Immunsystem stärken und Wundheilung beschleunigen. Gerade bei Erkältungen, Dermatitis und Magen-Darm-Beschwerden wird dem Honig viel gutes nachgesagt.

Doch Honig kann nicht nur als köstliches Lebensmittel verwendet werden, bereits seit Jahrtausenden findet das goldgelbe Bienenerzeugnis auch seinen Einsatz in der Kosmetik, Medizin und Wellness-Behandlung. Eine Massage mit Honig ist wohltuend für den ganzen Körper und zaubert gleichzeitig eine samtig-zarte Haut. Wer erinnert sich nicht an das Milch-Honig-Bad der Kleopatra.

 

Die Behandlungsform für Rücken und Gesicht ist eine mäßig kräftige Massage, bei der der Honig auf die Haut aufgetragen wird und mit den Händen/Fingern von der Haut gezupft und anschließend abgewaschen wird. Dabei kommt es zu einer Mehrdurchblutung, Säuberung der Poren und Lösen von Hautverklebungen. Reflektorisch entsteht einige Zeit später eine Entspannung der mitbehandelten Muskulatur sowie eine Versorgungssteigerung der inneren Organe. Des weiteren werden alte Hautschuppen wie bei einem Peeling entfernt und somit die Oberfläche der Haut geglättet.

Honig-Hand/Fuß-Massage wird als Relax-Massage durchgeführt.


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir Honig nur zu Wellness Zwecken verwenden und kein Heilungsversprechen abgeben. Die oben angegebenen Angaben dienen nur zur Vervollständigung zum Thema Honig.

 

 

 

 

Hot-Chocolate-Massage: Wellness ohne Kalorien

 

Die Hot-Chocolate-Massage ist eine Wohlfühlmassage, bei der der Körper mit einem warmen Schokoladen-Öl-Gemisch sanft massiert wird. Sie dient in erster Linie der Erholung und Entspannung, hat aber auch einen tollen Nebeneffekt für die Haut: Durch das Schokoladengemisch werden die Sensoren der Haut stimuliert und beruhigt, außerdem verleiht die Massage dem Hautbild einen frischen Teint.

 

Bei der Hot-Chocolate-Massage wird jedoch nicht mit gewöhnlicher Schokolade, die zum Verzehr geeignet ist, gearbeitet, sondern mit einer Mischung, die sich aus einer besonders wirkstoffintensiven Kakao-Sorte in Verbindung mit Shea-Nuss-Butter und Mandelöl zusammensetzt

Wissenschaftlich konnte nachgewiesen werden, dass Schokolade glücklich macht, da die Inhaltsstoffe

wie Koffein oder die enthaltenen Aminosäurenin Botenstoffe umgewandelt werden, die die gute Laune fördert. Schokolade wirkt also nicht nur innerlich, sondern kann auch durch eine äußere Anwendung zur Entspannung und Produktion von Glückshormonen beitragen.

Ebenfalls wird die Haut durch die Aufnahme von Magnesium und Zink sowie verschiedener Vitamine in Kombination mitTheobromin besonders gepflegt. Bei der Hot-Chocolate Wohlfühlmassage, stehen Entspannung und Erholung von Körper und Seele im Vordergrund.

 

 

 

 

Kontakt:

Michaela Wildfang

Mobil: 0152 51678506

Wildfang@michaelas-mobile-massage.de I

33089