Michaelas-mobile-Massage

 

 Deutschland - Tour 2016


 

Neustadt. „Aus dieser Sache kommen wir wohl nicht mehr  raus“, sagt Michaela Wildfang aus Neustadt, die zusammen mit ihrem Mann Andreas  seit Oktober 2015 mobile Massagen in der Umgebung anbietet. Zur Umgebung gehören  eigentlich „nur“ Grömitz, Dahme, Kellenhusen, Oldenburg, Scharbeutz und  Haffkrug. Das Ehepaar fährt für diese mobilen Massagen mit einer Liege zu  Privatleuten, Firmen, Ferienwohnungen, Hotels, Campingplätzen oder  Feriendörfern. „Dort verwöhnen wir unsere Kunden mit Wellness-Massagen, wie zum  Beispiel mit Honigmassagen, Schokoladen-Massagen, Hot-Stones oder einfach  klassischen Schulter-Nacken-Rücken-Massagen“, erklärt Michaela Wildfang.  Normalerweise. Dass nun ganz Deutschland dazugekommen ist, war eigentlich  überhaupt nicht geplant.
„Im letzten Sommer war eine Kundin bei uns, die in der Nähe der Eltern meines  Mannes in NRW wohnt. Sie machte den Vorschlag, auch bei ihr vorbei zu fahren und  sie zu massieren; sie würde auch ihre Freunde, Bekannten und Verwandten fragen,  damit sich die Anfahrt auch lohne.“
 
Durch diese Anfrage ist dann die Idee entstanden, eine Rundreise zu machen  und Feriengäste zu besuchen, die hier Urlaub gemacht haben, um ihnen ein  bisschen Ostseefeeling nach Hause zu bringen:
„Wir machten diese „Deutschlandtour“ öffentlich auf unserer Homepage und auch  bei Facebook (Michaelas-mobile-Massage). Innerhalb weniger Wochen waren die 16  Tage, die wir eingeplant haben für diese Tour, voll ausgebucht“, so Michaela  Wildfang weiter. Also wurde fix ein Wohnmobil gemietet, randvoll mit  Massage-Utensilien gepackt und am 5. November ging es los. Die erste Station war  in Hamburg. Dort erwartete das Ehepaar eine Gruppe von 30 Frauen, die sich jedes  Jahr treffen und sich gegenseitig Adventskalender basteln. Von 11 Uhr bis 23 Uhr  wurde nonstop hintereinander massiert und getaped, eine echte Herausforderung an  die Kondition der beiden, die sie aber vorbildlich meisterten. Und so ging es  weiter durch die ganze Republik. Jeden Tag Massagen in einem anderen Ort.
 
„Wir sind von Hamburg über NRW bis nach Passau runter gefahren. Von da wieder  zurück über Berlin, nochmals NRW und schließlich war Groß Molzahn in Mecklenburg  unsere letzte Anlaufstelle am 20. November.“
Dokumentiert haben die beiden Neustädter ihre Erlebnisse täglich bei  Facebook, um auch andere an der witzigen Aktion teilhaben zu lassen. Aber  bereits jetzt kommen schon Anfragen für nächstes Jahr aus ganz Deutschland, die  nächste Tour für 2017 im November soll wahrscheinlich über vier Wochen laufen,  diesmal mit Anfragen sogar aus Ostfriesland. Im Januar soll die neue Route  bekanntgegeben werden und jeder darf sich dafür anmelden. „Auf der Tour im  November habe ich Bett-Kuschel-Socken gestrickt, die wir für Weihnachten  verlosen. Jeder darf daran teilnehmen, entweder auf Facebook oder auf unserer  Homepage“, freut sich Michaela Wildfang. (ab/red) (Alexander Baltz)

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Michaela Wildfang

Mobil: 0152 51678506

Wildfang@michaelas-mobile-massage.de I

33097